Plattenkiste
Plattenkiste Cover Modus Plattenkiste, der virtuelle Plattenschrank Plattenkiste Detail Modus
Da momentan ein Serverumzug stattfindet, kann es vor├╝bergehend zu St├Ârungen kommen (Stand 25.3.2017 18:15).
Plattenkiste
| Home | Screenshots | Downloads | Installation | Datenimport | FAQ's | Kommentar | Service | Spenden |
Liste der Fragen Frage stellen

Grundsätzlich sollten Sie bei Problemen als Erstes versuchen, in der Hilfe zur Plattenkiste fündig zu werden.
Die Hilfe erreichen Sie innerhalb der Plattenkiste mit der Taste F1.

Möchte nicht winAMP mit der Plattenkiste installieren, gibt es eine andere Möglichkeit?
Die Plattenkiste nutzt zwar intern winAMP (Version 2.80 von 2002), welche genauso wie die Plattenkiste NICHT installiert wird (portables Programm).
Alle nötigen Dateien sind im Installationpaket der Plattenkiste enthalten, also auch die o.a. winAMP-Version.
Betrachten Sie deshalb das mitkopierte winAMP als Programmteil der Plattenkiste.

Beim Installieren des Programms oder beim Programmstart melden Virenscanner eine Bedrohung
Hierbei handelt es sich um Fehlalarme. Fügen Sie das Plattenkiste-Programmverzeichnis zeitweise in die Ausnahmen Ihrer Virensoftware hinzu bzw. schalten Sie während der Installation Ihren Virenscanner KURZFRISTIG aus.

Die Installationspakete der Plattenkiste führen eine Selbstvalidierung durch. Sollte das Installationspaket durch einen Virus infiziert sein, bricht die Installation mit einer Fehlermeldung automatisch ab.
Einen Virus-Check für die aktuelle Version finden Sie in der Regel bei Heise.de

Beim Start des CD-Rippers bekomme ich eine Fehlermeldung "Aspi-Layer nicht vorhanden"
Die Plattenkiste muss zum Rippen von CDs mit Administratorrechten ausgeührt werden.
Unter Windows-Vista und Windows-7 reicht es NICHT aus nur als Administrator angemeldet zu sein.
Dazu die Eigenschaften der Desktop-Verknüpfung so verändern, dass die Option "mit Administratorrechten ausführen" aktiviert ist.

Wie lösche ich Alben aus der Plattenkiste?
Einfach entsprechende Dateien löschen oder an einen Ort verschieben, sodass die Plattenkiste sie nicht mehr findet. Beim nächsten Importlauf werden diese Dateien automatisch aus der Datenbank ausgetragen.
Oder über das Kontextmenü (rechte Maustaste) im Detailmodus.

Warum zeigt die Plattenkiste keine Cover an, obwohl sich in den Tags welche befinden?
Für die Plattenkiste müssen die Cover als Datei im Verzeichnis der Audiodateien abgelegt sein.
Da die Plattenkiste vor Allem für die Verwaltung kompletter Alben gedacht ist, macht es auch nicht soviel Sinn, in jeder Audiodatei die gleichen Bildinformationen abzuspeichern (Ansichtssache).
Die Plattenkiste 3.x (vielleicht auch noch in der 2.x) wird diese Cover lesen können.

Ist das Alles 100% gratis, also ohne Anmeldekosten usw.?
Ja

Warum reagiert das Programm nicht auf meine HID-Fernbedienung?
Hierzu muss das Fernbedienungs-Konfigurationsprogramm PkRcConfig.exe ins Plattenkistenverzeichnis installiert werden. Sie können dieses Programm als ZIP-Datei im Downloadbereich herunterladen.
Anschliessend müssen Sie die Teach-In-Prozedur ausführen. Lesen Sie bitte hierzu auch die Readme.txt in der ZIP-Datei.

Warum wird für CDs mit verschiedenen Interpreten jeweils ein Album angelegt?
Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um Sampler-Alben (Various Artists).
Diese müssen in der Plattenkiste in einem besonderen Ordner abgelegt werden. Standardmäßig sollte dieser Ordner Sampler lauten. In diesem Ordner können dann die einzelnen Alben abgelegt werden, z.B.:
...\Sampler\Bravo Hits 4711\
...\Sampler\Classic Rock\
Einzeltitel, die zu keinem Album gehören, sollten im Ordner Diverse organisiert werden.
Lesen Sie hierzu bitte auch in der Hilfe (F1-Taste) nach!!

Was muss beachtet werden, wenn die Plattenkiste mit einem mobilen Datenträger genutzt wird?
Das Programm sollte in der selben Partition auf dem mobilen Datenträger installiert sein, auf dem sich auch die Audio-Dateien befinden.
Wenn alles richtig funktioniert zeigt die Plattenkiste es in der Titelleiste mit dem Zusatz MOBIL an. Die Plattenkiste kann dann von diesem Laufwerk gestartet werden, gleich auf welchem Laufwerksbuchstaben sie gemappt ist.

Warum klingen die Titel auf einem iPod/iPhone so schlecht, wenn ich sie ins AAC-Format (Dateiendung .m4a) rippe bzw. umwandel?
LC-AAC-Dateien können von allen iPods, iPhone und iPad-Geräten korrekt wiedergegeben werden.
HE-AAC v1-Dateien werden von iPod/Touch und iPhone's ab OS 3.1 wiedergegeben werden.
HE-AAC v2-Dateien können mit iPod/Touch, iPhone und iPad ab iOS 4 wiedergegeben werden (Stand: 25.06.2010)

Für weitere Informationen sehen Sie bitte hier nach M4A (HE-AAC V2).

Warum werden Alben nach dem Rippen nicht in der Plattenkiste angezeigt?
Das Einsortieren in die Plattenkiste geschieht grundsätzlich nur durch einen Importlauf.


auch gelistet bei: pro.de pcfreunde.de Heise Software-Katalog pchome.de winsoftware.de
Impressum/Lizenzvereinbarung Validated by HTML Validator  XLhost.de